Schnelle Entpannung, überall!

Auf Atmung konzentrieren.

Tiefes bewusstes Atmen in den Bauch, ist auch im Gehen möglich. Meist vergessen wir im Eifer der täglichen Routinen, richtig zu Atmen, wir ziehen die Luft nur in die Brust, wodurch unser Kreislauf nicht optimal mit Sauerstoff versorgt wird. Probier es doch gleich aus und spüre den unterschied!

 

 
Quelle: lebe-bewusst
 


Bildquelle: lebe-bewusst

 

Den Moment erkennen.

Momente bewusst genießen sich das unmittelbare vergegenwärtigen. Ein einfacher Trick ist es die Dinge um ein herum zu benennen wie sie sind. Oftmals verlieren wir uns in Gedanken sind gedanklich in der Zukunft, uns passieren Fehler im Jetzt, unsere Wortwahl wird oberflächlich wir werden sogar verletzend. Wenn wir uns bewusst machen was gegenwärtig ist, sind viele unserer Sorgen unbegründet, spekulative Zukunftsvisionen deren Ausgang von uns im MOMENT beeinflusst wird. 

Quelle: stress-minimal

Bildquelle: stress-minimal

Sich ernst nehmen

Viel schlechtes wird vorallem in der Berufswelt hingenommen und weggesteckt, sich ernst zu nehmen bedeutet klar sagen zu können was einem gefällt, wo man hin möchte, welche Verbesserungsvorschläge man hat. Wenn man sich ernst nimmt, dann hat man die Kraft und größe entweder jene die einen nicht ernst nehmen zu überzeugen, oder von ihnen aus eigener Entscheidung zu gehen. Oftmals treffen wir Entscheidungen die uns selber nicht gefallen weil wir uns selber nicht ernst nehmen, und nicht ernst genommen fühlen. Wenn wir also uns selbst ernst nehmen kommen wir mit uns und unseren Geschäften ins reine, so vermeiden wir unnötige Zwickmühlen und Kausalverstrickungen.
 

Quelle: saunazeit
Bildquelle: Saunazeit; Bildquelle-Überschrift:fitforfun